Einladung zur 29. Herbstjagd im HuL Marbach, 12. Oktober 2019

Bereits zum 29. Mal jagen wir am 12. Oktober 2019 die Herbstjagd auf dem traumhaften Gelände des HuL Marbach.

Am Samstag, 12. Oktober lädt die Jagdherrschaft Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, Dr. Dieter Förschler und Thea Förschler zur Herbstschleppjagd auf dem Haupt- und Landesgestüt Marbach ein.

Die Jagdstrecke beträgt ca. 16 km über hügeliges Gelände mit Sprüngen, die alle umritten werden können. Es werden ca. 6 Schleppen geritten mit einer Pause nach der dritten Schleppe.

Zeitlicher Ablauf:
12:00 Uhr: Stelldichein im Innenhof des Gestüts
13:00 Uhr: Begrüssung zu Pferd und Aufbruch zur Jagd
16:00 Uhr: Jagdende und Curée am Ausgangspunkt, anschliessend gemeinsames Essen im Gestütsgasthof

Master: Andrea Wiehn
Jagdherrschaft: Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, Dr. Dieter Förschler, Thea Förschler
Schleppenleger: Rolf Eberhardt
Bläser: Jagdhornbläser Heimsheim
Cup: € 35.- (BSV € 25.-), Jugendliche € 15.- (BSV € 10.-) inkl. Verpflegung vor und während der Jagd, sowie Nutzung des Gestütsgeländes inclusive)

Anmeldung: Dr. Dieter Förschler, Tel. 0049 174 909 60 29, dfoerschler@web.de
Einladung: PDF
Info: www.hardtmeute.de

Teilnahme für Reiter und Pferde mit guter Geländeerfahrung. Die Veranstalter und die Teilnehmer untereinander haften nicht für Schäden, die bei der Jagd immanent sind, sowie für Schäden, die durch leicht fahrlässiges Handeln der Veranstalter und ihrer Mitarbeiter verursacht werden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Hunde sind an der Leine zu führen. Korrekte Jagdkleidung erwünscht. Splittersichere Reitkappe ist Pflicht.

Anfahrt:
72532 Gomadingen-Marbach

Parken:
Unterer Hof (Gestütshof 22) oder Landesreitschule (Am Dolderbach 11)

Teilnahmebedingungen: Hinweise zu Datenschutz, Haftung und Fotos/Videos