1.7. Junghundeschau Schwarzenstein

Am Samstag 1.7. nahmen wir nach einem Jahr Pause wieder an der traditionellen Junghundeschau der Meuten des Deutschen Schleppjagdverbandes in Schwarzenstein bei Hünxe teil. Unsere Vorsitzende Katja Grimm vertrat gemeinsam mit Bettina v. Welck und Charlotte Schmid-Kollmar schon am Freitag beim Vorabendtreffen die Farben des Badischen Schleppjagdvereins.
Am Samstagmorgen brachten Wolfgang Mayer und Clemens v. Welck die 2 Hunde mit dem Meuteauto direkt vom Kennel nach Schwarzenstein, da Master Gerd Klapschus und Jointmasterin Andrea Wiehn wegen einer privaten Veranstaltung verhindert waren.
Zuerst wurden die beiden Rüden Lumpi und Legionär, beides Ankäufe aus Frankreich, zur Vorberichtung vorgestellt.  Diesen Tierarzttermin bestanden sie ohne Beanstandung.
Um 10 Uhr begann das Richten der einzelnen Rüdenklassen. Das Wetter war etwas kühler geworden und zeitweise nieselte es, was aber den Meutehunden entgegen kam, sie mußten nicht so schwitzen wie vor 2 Jahren.


Die beeindruckende Anlage des Rheinsch-Westfählischen Schleppjagdvereins um Haus Schwarzenstein, war hervorragend herausgebracht worden und die Meutehalterfamilie wurde vom RWS wieder herzlich empfangen. Wir freuten uns viele Jagdreiterfreunde zu treffen.

Die englischen Richter, unterstützt bei den Beagels von einem deutschen Fachmann und bei Foxhounds und Grand Anglo-Francais von Christian Gabrielse und Dr. Michael Weiler am Mikrofon, machten ihre Arbeit gut und fürs Publikum nachvollziehbar.

Lumpi freundet sich gleich mit der englischen Richterin an

Katja Grimm und Clemens v. Welck stellten Lumpi und Legionär im Richtring vor. Legionär bekam ein „Gut“ und Lumpi ein „Genügend“.  Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden.
Die weiteren Ergebnisse der Junghundeschau gibt es demnächst auf Schleppjagd24.de

Beeindruckend, wie Heiko Burchardt, Huntsman des RWS, seine Hunde unter dem wohlwollend Blick seines legendären Vorgängers Wilfried Ebel vorstellte.
Da müssen wir noch etwas üben.

Nach der gelungenen Vorstellung der Münsterländer Beagel Meute mit Betriebssicherheitsüberprüfung machten wir uns auf den langen Heimweg.

Hier  Bilder von Legionär, der den Richtern gut gefiel.

Die Hunde sind wieder gesund und munter im Kennel angekommen und freuen sich jetzt schon auf die kommende Jagdsaison.